Beratungsstelle Stumpf

Beratungsstelle Stumpf
 
 
Die Beratungsstelle "Stumpf" besteht aus
 
Yvonne Stumpf (Pilzsachverständige und Mitglied Thüriger Arbeitsgemeinschaft für Mykologie - ThAM) und Wolfgang Stumpf (Pilzkundiger und Mitglied in der ThAM).
 
Der Titel „Pilzsachverständiger“ wurde mit viel Wissen erworben. Wir haben beide im Jahr 2008 den Fortgeschrittenenlehrgang zur Vorbereitung der Sachverständigenprüfung besucht und Yvonne hat die schriftliche und theoretische Prüfung zur Sachverständigen abgeschlossen. Alle 2 Jahre besuchen wir die Fortbildungsveranstaltungen der ThAM, um ständig die neuesten Erkenntnisse über Speisewerte und Gifte zu erhalten.
 
Die Tätigkeit eines "Pilzsachverständigen" umfasst die Beratung der Bevölkerung über den Speisewert von Pilzen, über Vergiftungsmöglichkeiten sowie über richtiges und umweltgerechtes Sammeln und Verwerten der Fruchtkörper.
 
Gemeinsam führen wir Informationsveranstaltungen im Rahmen von Pilzlehrwanderungen und Pilzausstellungen durch.
 
Die Pilzberatung ist für die Bürger grundsätzlich kostenlos.
 
Pilzbegutachtungen sind jederzeit, nach telefonischer Voranmeldung, möglich.
 
Unsere Beratungsstelle befindet sich in 99326 Großliebringen, Prof.-Nöller-Straße 43.
Bitte melden Sie sich vorher telefonisch unter 03629 / 4620 oder 0177 / 7866913 an.
 
Wenn Sie Lust an einer geführten Pilzlehrwanderung haben, dann melden Sie sich bitte bei uns. Termine finden Sie unter Termine bzw. Pilzlehrwanderungen.
 
Termine für individuelle Pilzlehrwanderungen oder Pilzausstellungen können gern mit uns abgesprochen werden.
 
 
Pilzsachverständige Yvonne Stumpf während einer Pilzausstellung
 
 
Wolfgang Stumpf während einer Ausstellung im Agrarcenter Griesheim.
 
Besucherzähler 6922
24.05.2017 aktualisiert  (aktuelle Fundmeldungen / Termine)